Besondere Weihnachten 2020

Besondere Weihnachten 2020
Bildherkunft: © www.shutterstock.com - Künstler New Africa

Liebe Leser, liebe Kunden, liebe Geschäftspartner & Freunde des Hauses Kessel

…wie immer neigt sich das Jahr dem Ende entgegen: doch dieses Jahr ist völlig anders. Das gesamte Jahr 2020 durchzieht einen roten Faden mit einer so nie erlebten Pandemie. Die gesamte Welt wirkt auf den Kopf gestellt. Es fällt schwer in diesem Jahr die richtigen Worte zu finden! Denn ob jung ob alt, ob Rentner, Angestellter, Schüler oder Kind alle sind in diesem Jahr von einem Zustand extrem betroffen: „einer weltweiten  Pandemie“.

In diesem Jahr beschäftigt die gesamte Menschheit rund um den Erdball ein „nicht greifbarer Virus“ namens Covid19. Corona ist da, aber nicht sichtbar, nicht fühlbar. Doch was es ist: „hochgradig ansteckend“. Die Forschung steht teils vor Rätseln, dennoch ist es nicht mit einer normalen Grippe vergleichbar.

In diesem Jahr fiel so ziemlich alles seit dem Frühjahr diesem Virus zum Opfer. Feste, Privatfeiern, Messen wurden gestrichen. 2020 drehte sich alles um Distanzunterricht, Home-Office, Stoffmasken, Webinare und Kontaktbeschränkungen. Menschen gehen auf die Straße, weil Sie diesen Umstand nicht akzeptieren möchten. Man nennt Sie Corona Leugner. Im Frühjahr blickte man noch ins Ausland, wo tausende Menschen erkrankten und auch starben.

Fakten – Stichtag 16.12.2020:

  • bislang erkrankten weltweit über 72 Millionen Menschen und leider sind auch 1,6 Millionen Tote zu beklagen
  • diese Zahlen aus Deutschland lassen einem den Atem stocken: 27.728 Neuinfektionen und 952 Todesfälle.
  • 10 Hotspots in Deutschland

Auch bei uns fiel in diesem Jahr sehr vieles ersatzlos aus. So arbeitete unser Team seit dem 6. Januar voll durch. Wir bedanken uns, das über einhundertdreißig zufriedene Kunden uns zu Ihrem Wunschhandwerker 2020 auserwählten. Wir bedanken uns bei Neukunden wie auch Stammkunden, für sehr anspruchsvolle Projekte.

Unser liebster Werkstoff „Holz“ war in diesem Jahr zu 80 % vorwiegend im Einsatz. Tolle Projekte mit Herausforderungen an uns alle, Auftragnehmer wie Auftraggeber, verbunden mit Unterbrechung von Lieferketten oder zeitliche Versetzungen waren ebenso dabei. Wir hatten drei außerordentliche Projekte, die völlig aus dem Ruder liefen vom Zeitfaktor her. Und doch musste am Ende alles gemeinsam mit Ruhe gestemmt werden.

In diesem Jahr waren wir hauptsächlich nur im Umkreis von max. 50 km tätig, einfach weil die Kunden professionelle Handwerker vor Ort suchten und in uns gefunden haben. Bedauerlicherweise mussten wir in diesem Jahr auch ein paar Kunden enttäuschen, weil andere Kunden schneller waren. Eine Reservierung bestimmter Kalenderwochen war uns nicht möglich, da auf Grund von Corona und den damit verbundenen Schwierigkeiten, sich Verschiebungen einstellten.

Plötzlich standen wir auch vor Problemen wie: Kunde in Quarantäne oder das Gewerk zu vor konnte die Arbeiten wegen Corona nicht fristgerecht ausführen. Dennoch haben wir bei gleichbleibender Arbeitskraft unseren Jahresumsatz erhöht. Dafür unser Dank an die Kollegen die unermüdlich jeden Tag im Einsatz direkt beim Kunden waren. Man muss immer vor Augen sehen, welche körperliche anstrengende Arbeit von 8 Stunden ausgeübt wird.

Unser Dank geht an!

Ein Dankeschön an die Industrie, die Wege suchten damit die Lieferketten funktionierten. Wir bedanken uns bei jedem Kunden der uns sein Vertrauen schenkte. Danke für die herausfordernden Arbeiten und die sehr schönen fertig gestellten Werke. Herzlichen Dank für jede Weiterempfehlung und für jede „Bewertung“ unserer Arbeit – einige Kunden nutzten es und holten uns 5 Sterne vom Himmel in den Bewertungsportalen.

Angesichts der Pandemie richten wir aber auch unsere Gedanken an die Menschen: Kunden, Außendienstmitarbeiter, Freunde, Geschäftspartner die leider in diesem Jahr verstorben sind. Aktuell befindet sich Deutschland im „harten Lockdown“. Das tägliche Leben ist eingeschränkt, Geschäfte sind geschlossen, viele sind in Kurzarbeit oder befinden sich im Home-Office. Der dringende Appell zur Weihnachtszeit heißt „Kontaktbeschränkung“.

Die heilige Weihnacht steht im Zeichen der Nächstenliebe, ist das Fest der Sinne und Wärme. Das Fest für die ganze Familie verbunden mit dem herrlichen Tannenduft, der Weihnachtsgans, dem Stollen und weiterem leckerem Backwerk.

Uns bleibt am Ende dieses aufregenden, unnormalen Jahres 2020 Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit im Kreis der Familie zu wünschen – bleiben Sie Gesund! Halten Sie sich weiterhin an die AHA+L Regeln zum Schutz Ihrer Familie. Wir sind ab Januar wieder voll für Sie tätig und auch da warten bereits neue Projekte auf unsere Mitarbeiter.

Eine Bitte: richten Sie für einen Moment Ihre Gedanken am heiligen Abend des 24. Dezembers an all die Krankenschwestern, Pfleger und Ärzte die um das Leben von hunderten Menschen auf Intensivstationen kämpfen. Denn diese feiern in diesem Jahr kein normales Weihnachten mit Ihrer Familie!

Jahresrückblick – 2020:

  • Baum des Jahres:                     die Robinie mit Ihren zarten weißen Blüten
  • Wort des Jahres:                       Corona Pandemie
  • Farbe des Jahres:                   „Classic Blue“ hier unser Beitrag dazu: Classic Blue steht für Eleganz & Zeitlosigkeit
  • Präsidentenwahl in Amerika:  Gewinner Joe Biden
  • Hit des Jahres:                         „Die Jerusalema Dance Challenge“ 
  • Blume des Jahres:                   gewählt von der Loki Schmidt Stiftung: „der Fieberklee“

Und im nächsten Schritt gewähren wir Ihnen durch ein Video mehr Einblick in unsere tägliche Arbeit, hierbei unser Dank an unseren Vorstand der Innung Nordost – leider fielen in diesem Jahr auch alle Innungstreffen aus. Obwohl unsere Innung einen Grund zum Feiern hatte – 30 Jahre Innung. Video: Image Film unserer Innung

…und jetzt gehen unsere Weihnachtsgrüße & Wünsche zu Ihnen auf Reise: das Team von Parkett Kessel – wir sind ab dem 4. Januar wieder für Sie da