Unser Meister hat 30. Dienstjubiläum

30. Betriebsjubiläum
Quelle: Lizenzfrei www.pixabay.de Fotograf: Couleur

Zum 30. Dienstjubiläum an unseren Meister Dirk Würtenberger

Wenn jemand, der ganz unbestritten die Firma mit vorangebracht, der auch von allen wohl gelitten, weil selten er was Dummes macht – wenn dieser Mensch zurückblickt dann
auf eine Runde Jahreszahl, seit er die Arbeit hier begann – dann gratuliert man kollegial  & wünscht alles Gute auch sodann. (Autor: Horst Winkler – Quelle: www.versschmiede.de)

Der Liebe wegen zog es Dirk von Sachsen-Anhalt nach Zella-Mehlis. Am 1. Februar 1990 unterschrieb er bei seinem Schwiegervater seinen Arbeitsvertrag als Parkett- und Bodenleger. Von morgens an bis spät am Nachmittag wurde gewerkelt, auf- und umgebaut, gemeinsam Ideen geschmiedet. Es wuchs ein perfektes Team heran. Die Arbeit mit Holzböden machte ihm enorm Spaß, er entwickelte eigene pfiffige Ideen hinzu. Da Dirk aus der Tischlerbranche kam, stand sein Entschluss fest: im Mai 1994 legte er vor dem Prüfungsausschuss in Halle seine Meisterprüfung ab. Egal ob alleine oder im Team beim Kunden, es wird ordentlich & sauber alles ausgeführt. Jeder hat so seine eigene Ader & doch beherrscht er bestens sein Gewerk.

Am meisten arbeitet er mit dem Werkstoff Holz, doch auch andere Materialien sind kein Problem – alles wird perfekt bearbeitet. Manchmal denkt man er gehört einfach in die Werkstatt als Bastler & Tüftler, es läuft alles wie am Schnürchen. Doch da verlässt er sich auf die jahrelangen Kenntnisse seines Schwiegervaters, der ja auch Parkettlegermeister ist. Dirk hat immer ein offenes Ohr, fertigt alles gewissenhaft damit am Ende der Kunde zufrieden ist. Auch seine nette Art passt in die Kundenwelt. Liebevoll nennen wir ihn unseren Andersmacher & Wunscherfüller. Klar jeder Auftrag ist anders, doch am Ende entscheidet das Ergebnis und die Zufriedenheit des Kunden.

Meister wissen wie es geht – andere probieren aus.

Dieser Spruch passt perfekt – denn Dirk hört auch gerne auf den Rat der Industrie. Riskante Bearbeitungen, die am Ende nicht gelingen – liegen ihm nicht. Wir glauben, genau deshalb lieben Ihn unsere Kunden so sehr. Es gibt einige Stammkunden, die darauf bestehen das Dirk die Arbeiten ausführt. Zum einen wegen seinem genialen Ideengut, die perfekte Umsetzung und die Verliebtheit in gewisse kleine Details. Eine Fläche ist schnell verlegt, doch das Kleine drum herum, das hier und da und dort das gehört ebenso zum Auftrag dazu. Meisterhaft setzt er Fußböden, Treppen, & Türen instand, so dass am Ende alles blitzt und der Kunde sich wohlfühlen kann. Und mittlerweile seit 1 Jahr ist er der Chef im Unternehmen. Einige seiner Werke sehen Sie hier: meisterhafte Kundenprojekte

Wir bedanken uns bei Dirk für die vielen Jahre aufopferungsvolle, teils schwere Tätigkeit – man bedenkt bis zu 8 Stunden täglich ist er auf den Knien. Wir wünschen Ihm weiterhin alles erdenklich Gute, wundervolle kreative Kundenaufträge, ein volles Auftragsbuch & eine Riesenportion Gesundheit dazu.

Herzlichen Glückwunsch zum 30. Dienstjubiläum vom seinem Team Parkett Kessel, Zella-Mehlis