Farbe des Jahres 2019: Die Magie der Unterwasserwelt

Living Coral in der Küche
Quelle: © Alexei Zatevakhin https://www.shutterstock.com

Living Coral fasziniert uns. Einerseits wirkt die Farbe zart und fast schon zurückhaltend. Andererseits versprüht sie eine sanft belebende Energie, die einen in ihren Bann zieht. Auch vielleicht gerade deswegen kürte das Pantone Color Institute „Living Coral“ zur Farbe des Jahres 2019. Experten sind sich auch einig, das in diesem Jahr dunkle und gesättigte Töne wie: Bordeaux, Grey, Tiefgrün, Curry und Petrol voll im Trend liegen.

Authentizität und echte Erfahrungen

Das Pantone Color Institut selbst beschreibt die Farbe als gesellig und temperamentvoll, die „ausdrücklich zu ungezwungenen Aktivitäten“ ermuntert. Im Zuge der digitalen Entwicklungen in unserer Gegenwart werden Authentizität und das Echte im Leben immer wichtiger. Living Coral gelingt der Spagat zwischen digitaler Welt und der Natur. Die Farbe des Jahres 2019 reißt einen mit, ohne dabei aufdringlich zu wirken!

Farbe des Jahres 2019 ist eine Farbe der Natur

Living Coral hat ihren Ursprung in den Korallenriffen der Weltmeere. Die Farbe steht für Leben und Optimismus. Wie sonst ließe sich die Regeneration von ganzen Korallenriffen besser beschreiben. An einem Korallenriff lässt sich Natur hautnah erleben: Aus etwas Kleinem entsteht etwas Neues. Den meisten Menschen bleibt die Magie der Unterwasserwelt verborgen. Doch denen, die sich unter Wasser trauen, eröffnet sich eine ungeahnte Abwechslung, eine unerwartete Ruhe und eine teils unbeschreibliche Anzahl an Artenvielfalt. Mit der Farbe des Jahres 2019 holen Sie sich diese höchst lebendige Welt in Ihre eigenen vier Wände, in Ihr eigenes Zuhause. Bei erprobten Tauchern werden da einige Erinnerungen wach.

Wie lässt sich Living Coral kombinieren?

Living Coral wirkt frisch und hellt jedes Zimmer auf. Wir empfehlen, eine Wand in dieser ausdrucksstarken Farbe zu streichen und die anderen Wände neutral in Weiß, Creme oder auch Hellgrau zu halten. Dieser Farbton lässt sich wunderbar mit Kupfer oder Silbertönen kombinieren. Probieren Sie es aus.

Wer nicht gleich eine ganze Wand streichen mag, setzt auf aktivierende Deko. Dekorative Artikel: wie Sitzkissen, Gardinenstoffe und auch Teppichböden, greifen Living Coral auf und sind in dieser Farbe verfügbar. In Verbindung mit Perlen und Glassteinen wirkt die Farbe sehr edel und verleiht jedem Raum ein besonderes frisches Ambiente. Oder sehen Sie diese Farbe als einen erfrischenden Farbtupfer in Ihrer Wohnung.

Wir empfehlen Ihnen zu Living Coral einen hellen Eichenholz- oder einen dunkleren Nussbaumboden. Durch entsprechende Naturböden kann die Farbe Ihre Natürlichkeit maximal entfalten.

„Living Coral“ in Zahlen

  • PANTONE 16-1546
  • RGB R: 250 G: 114 B: 104
  • HEX/HTML FA7268

Jetzt sind Sie lieber Leser gefragt: Haben Sie bereits Erfahrungen mit dieser wundervollen Farbe gemacht? Wie und wo haben Sie sie eingesetzt?

Lesen Sie auch unsere Beiträge zu den Farben der vergangenen Jahren: Greenery (2017) und Ultra Violet (2018).