Weihnachten – Öffnen Sie die 3. Tür

Heute am ersten Advent fahren wir bei Schneetreiben über die Landstraße B62 rund 17 Kilometer nach Kühndorf.

Kühndorf ist eine kleine Ortschaft neben der A71. Hier erwarten uns sehr liebe Kunden. Sie betreiben am Schloss zu Kühndorf die Ferienwohnung „Burgblick“.

Unsere Zusammenarbeit geht zurück bis in das Jahr 2006 als wir hier nach der Renovierung der Küche, einen ganz exklusiven Fußboden einbauten.

Doch zurück zu unserer Weihnachtsreise. Zunächst widmeten wir uns in Kühndorf dem Unterboden. Hier war einiges erforderlich.

Aus der Parkettmanufaktur Made in Rosenheim wurde ein speziell gefertigter Boden „Bernsteineiche Markant“ französisch geschroppt mit Oleovero Naturöl eingebaut.

Auch heute, nach gut elf Jahren, sieht der Boden aus wie am ersten Tag. Sabine, unsere Kundin, ist heute genauso glücklich wie damals, dass sie sich für diesen Boden entschieden hat. Sie weiß, sie hat alles richtig gemacht.

Wenn wir Sabines Küche betreten duftet es immer sehr lecker, denn sie hat stets für die Gäste ihrer Ferienwohnung Leckeres vorbereitet: ob Brot, Kuchen oder Marmeladen.

Auch in der Weihnachtszeit kümmert Sie sich liebevoll um ihre Gäste.

Zwischenzeitlich erneuerten wir auch in der Ferienwohnung die Fußböden und im Oktober wurde für 2018 ein neuer Auftrag an uns heran getragen.

Wir haben viele Kunden, die immer wieder mit uns zusammen arbeiten und genau das wissen wir sehr zu schätzen.

Als wir im Gespräch erfuhren, dass Sabine keinen Maler für die Neugestaltung des Wohnzimmers fand, empfahlen wir ihr unseren Haus- und Hofmaler Frieder.

Sabine sagte: Wir sind uns einig und das passt alles! Perfekt und schön zu hören, aus dem Munde unserer Kunden.

Wie viele Kilometer wir wohl morgen zusammen fahren?

 

© Fotograf: Kessel Ein Dielenholzboden im Küchenbereich stellt gar kein Problem dar, wenn man weiß was man auf dem Boden hat und auf Qualität achtet. #gestaltenundwohlfühlen

 

Unser 3. Weihnachtstipp:  Für Thüringer Gäste Ferienhaus: Burgblick in Kühndorf