Weihnachten – Öffnen Sie die 19. Tür

Auch wenn das Wetter heute trüb und kalt ist, es geht gleich los. Heute fahren Sie mit uns auf den Lautenberg in die 18 Kilometer entfernte Stadt Suhl.

An dieses Projekt erinnern wir uns, wie an so viele, immer wieder gern. Ein älteres Ehepaar entschied sich eine Eigentumswohnung anzumieten.

Den darin liegenden Altbelag tauschten wir gegen einen modernen Designplanken Fußboden aus.

Das Schöne dabei war, dass die Kosten direkt vom Eigentümer übernommen wurden. Denn er wünschte sich, dass sich seine Mieter rundum wohl fühlen.

Im vergangenen Jahr sollte als letztes Zimmer der Fußboden im Wohnzimmer erneuert werden.

Leider, war das vorher verlegte Dekor nirgendwo mehr verfügbar.

Doch wir suchten nach Möglichkeiten. Um auch für das letzte Zimmer einen Bodenbelag zu finden, der harmonisch zu dem bereits verlegten passt.

Wir haben etwas gefunden! Die Designplanken wurden vom Bodengestalter diagonal im Raum verlegt.

Somit wirkt der Raum optisch als Fläche größer.

Ebenso ist der Kamin in der Ecke wieder vorschriftsmäßig „sauber“ mit eingearbeitet.

Unsere Kunden sprachen uns ein herzliches Dankeschön aus. Denn Sie waren sehr glücklich, das es doch mit dem neuen Boden so geklappt hat.

Wohin es wohl morgen auf unserer Weihnachtsreise geht?

 

In einer Eigentumswohnung die vermietet wird, wurden Designklebeplanken direkt auf den Estrichboden geklebt verlegt. Muster: Diagonalverlegung #gestaltenundwohlfühlen © Parkett Kessel

 

Hier unser 19. Weihnachtstipp: Vielleicht erhalten Sie noch Karten für das Congress-Centrum Suhl in Suhl, für eine begehrte Veranstaltung:  26.12.17 – Das traditionelle Weihnachtskonzert