Weihnachten heute öffnen Sie die vorletzte Tür

Es weihnachtet schon sehr und genau deshalb fahren wir heute gemeinsam auf der A 71 nach Milda. Das ist kurz vor Jena. Mit 96 Kilometern ist dies die zweitlängste Strecke unserer Einzeletappen. Die Familie besuchte uns vor Jahren auf dem Messestand in Erfurt auf der Messe „Bauen-Wohnen“. Ihr Vater sagte wohl immer, die besten Handwerker wohnen hinterm Berg. Beim Umbau des Hauses wurden fast ausschließlich Handwerker aus dem Raum Suhl auserwählt. Als letzter Akt wurde der Parkettboden eingebaut. Etwas wirklich besonderes, der 10 mm Rautenboden handgefertigt in zweierlei Holzsorten, Eiche mit Mahagoni. Wie wirkt er auf Sie? Der Boden strahlt doch wirklich Anmut aus und ist sehr ausgefallen im Muster.

Nachdem der Boden fest verklebt war, wurde dieser anschließend noch versiegelt. Und so erstrahlte der neue Boden im vollsten Glanz. Mit dem Einräumen konnte nach sieben Tagen begonnen werden. Und dass unsere Kundin den Boden gut pflegt, das wissen wir.

Morgen ist „Heiligabend“.

Und heute lösen wir das Rätsel dieser Weihnachtsreise auf! Haben Sie mitgezählt bzw. ahnen Sie, wie viele Kilometer wir gemeinsam die letzten 23 Tage zurück legten? Wir waren insgesamt stolze 755 Kilometer kreuz und quer auf Achse. Diese Rundreise hat uns viel Freude gemacht.

Ihnen auch? Empfehlen Sie doch diese Reise einfach weiter.

 

Wohnzimmer Rautenparkett 23. Weihnachtstipp
Ein außergewöhnliches Parkettprojekt mit einem ganz besonderen Rautenmuster aus zwei Holzarten: Eiche und Mahagoni. #gestaltenundwohlfühlen © Parkett Kessel

 

Unser 23. Weihnachtstipp: Wußten Sie, dass es mittlerweile ganz viele Weihnachts Apps gibt? Hier die Besten für Sie.  8 Weihnachts Apps